Angorakatze

Die wohl älteste planmäßig gezüchtete Rassekatze war die Angorakatze. Als historische weiße Langhaarkatze ist sie bereits seit dem 17. Jahrhundert bekannt. Allerdings muss man bei dem Begriff aufpassen. Nicht immer ist mit Angorakatze wirklich eine Rassekatze aus einer Zucht gemeint, oft werden auch einfach Katzen mit längerem Fell grundsätzlich als Angorakatze bezeichnet. Geht es heute um die Katzenrasse aus einer Zucht, dann wird häufig auch von Türkisch Angora gesprochen.

Angorakatze - Gemälde von Jean-Jacques Bachelier (1724-1806)
Angorakatze – Gemälde von Jean-Jacques Bachelier (1724-1806), französischer Maler, Schriftsteller und künstlicher Leiter.

Man kann bei der Angorakatze unterscheiden zwischen

  • Der Bezeichnung Angorakatze für jede Katze mit längerem Fell, bzw. mit längerem weißen Fell.
  • Der von den Zuchtverbänden anerkannten Katzenrasse Türkisch Angora.

Herkunft des Namens Angorakatze

Der Name „Angora“ kann auf die frühere anatolische Provinz Region Angora des Osmanischen Reiches (heute Türkei) zurückzuführen sein. Da auch die Angoraziege und das Angorakaninchen aus dieser Region der heutigen Türkei stammen, ist eine Übertragung des Namens wegen des ebenso langen und seidigen Fells auf die Angorakatze wahrscheinlich. Früher wurden Tiere, nicht nur Katzen, die ein langes Fell hatten, mit dem Namenszusatz Angora versehen.

Wurde aus der Angorakatze einfach die Perserkatze?

Eine weitere Katze mit langem Fell ist die Perserkatze. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass es einfach irgendwann zu einer Umbenennung kam, und sich die Fans der Angorakatze einfach daran gewöhnten, zu ihren langhaarigen Katzen Perserkatzen zu sagen. Insbesondere aus England, im 19. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhundert in etwa die Hochburg für Katzenzucht , gibt es Hinweise, dass der Begriff Angorakatze zu Gunsten der neuen Bezeichnung Perserkatze aufgegeben wurde.

Türkisch Angora

In den 1970er Jahren kam die historische Angorakatze dann zu neuen Ehren. Im Zoo von Ankara gab es noch ähnlich weiße Tiere, die dann als Angorakatze identifiziert wurden. Daraus resultierte dann die Türkisch Angora. Laut Gen-Untersuchungen soll die aus der Türkei stammende Angorakatze die älteste Langhaarrasse der Rassekatzen sein. Da Angora der alte Name von Ankara und der dazugehörigen damaligen Provinz war, ist die Angorakatze in ihrem Heimatland auch die Nationalkatze. Sie wird dort Ankara Kedisi genannt.